DE
 
DE

Mylan weltweit

Schließen

Wählen Sie eine unserer Websites aus der folgenden Liste aus.

  1. Europa

    1. Belgien
      1. Français
      2. Nederlands
    2. Dänemark
      1. Dansk
    3. Deutschland
      1. Deutsch
    4. Finnland
      1. Suomi
    5. Frankreich
      1. Français
    6. Griechenland
      1. Ελληνικά
    7. Irland
      1. English
    8. Italien
      1. Italiano
    9. Niederlande
      1. Nederlands
    10. Norwegen
      1. Norsk
    11. Österreich
      1. Deutsch
    12. Polen
      1. Polski
    13. Portugal
      1. Português
    14. Schweden
      1. Svensk
    15. Schweiz
      1. Deutsch
      2. English
    16. Slowakei
      1. Slovenský
    17. Slowenien
    18. Spanien
      1. Español
    19. Tschechische Republik
      1. Čeština
    20. Ungarn
      1. Magyar
    21. Vereinigtes Königreich
      1. English
  2. Afrika

    1. Südafrika
      1. English
  3. Amerika

    1. Brazil
      1. Português brasileiro
    2. Kanada
      1. English
      2. Français
    3. USA
      1. English
  4. Asien

    1. Indien
      1. English
    2. Japan
      1. 日本語
  5. Pazifikraum

    1. Australien
      1. English
    2. Neuseeland
      1. English

Mylan ist auch in den folgenden Ländern vertreten.

  1. Marokko
  2. Luxemburg
  3. Slowenien
  1. China
  2. Singapur
  3. Taiwan
Mar 1, 2014

Nachhaltige Antworten auf eine Epidemie

Bekämpfung einer Epidemie

Lesen Sie, wie ein neuartiges, wärmebeständiges Arzneimittel gegen Aids die HIV-/AIDS-Behandlung nachhaltiger macht.

In weniger industrialisierten Ländern mit unsicherer Stromversorgung kann die erforderliche durchgehende Kühlung wärmeempfindlicher Arzneimittel häufig nicht gewährleistet werden. Was diesen Umstand so kritisch macht, ist die andererseits häufig starke Verbreitung von HIV/AIDS in gerade diesen Ländern. Für Millionen HIV-Infizierter oder Aidskranker waren die fehlenden Möglichkeiten zur Kühlung von Aids-Arzneimitteln gleichbedeutend mit einer fehlenden Behandlung. 

Das liegt daran, dass sich Ritonavir, einer von drei Bestandteilen einer wichtigen HIV-/AIDS-Therapie, bei fehlender Kühlung zersetzt. 
Die Frage lautete:„Können wir eine bezahlbare, wärmebeständige Alternative zu Ritonavir in ausreichenden Mengen produzieren, um den Bedarf in Ländern zu decken, für welche derzeit ausreichende Kühlmöglichkeiten für Arzneimittel nicht sichergestellt werden können?“ Ja, das konnten wir.

Also entwickelten wir ein qualitativ hochwertiges und bezahlbares Generikum des Originalpräparats von Abbott Laboratories. Unser Mylan-Arzneimittel ist nicht nur (wie sein Marken-Pendant) wärmebeständig, sondern wurde von der Weltgesundheitsorganisation auch als Bestandteil einer Zweitlinienbehandlung von Patienten zugelassen, die auf eine HIV-/AIDS-Erstlinienbehandlung nicht mehr ansprechen. Heute wird das Mylan-Arzneimittel in vielen Regionen von Afrika, Zentral- und Südamerika, der Karibik und Südostasien zur Behandlung eingesetzt.
Mit dem Mylan-Arzneimittel wird der Zugang zu diesem hochwirksamen Arzneimittel ebendort nachhaltig verbessert, wo es am dringendsten benötigt wird. Zur gleichen Zeit haben wir ein altes Versprechen an den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton eingelöst und die Zweitlinientherapie für HIV/AIDS in Entwicklungsländern bezahlbarer gemacht.




Zuletzt aktualisiert am  08.08.2016